Suche
  • Bellenee STT

A Story behind a Story


(Photo by @Fotoman) This day when me and Laurence took this pic's I wasn't doing well, I was sick and tired of being sick and tired! And you can see it when you look closely. That day I decided that a lot had to change, that I couldn't continue with my life like it was. That day was the dead of my excuses.






How everything started

Dear beloved sometimes everything hits you at once. You lose a relationship, change jobs, old friends go and new friends come. It's up one day and down the next. You have it all together on Monday and by Thursday you don't have a clue. Life is one big wave and all we can do is flow, grow and adapt.

We have all been there. We have all made excuses as to why we couldn't accomplish this or it wasn't the right time. I'm here to tell you it's gotta stop! Excuses kill dreams. They trap you, keeping you stuck in a sea of lies that never get you anywhere. While dreaming is great and it often doesn't propel you forward enough unlesss you really want them. Without the work and with excuses they are useless. Excuses allow you to feel better for a moment while you put off whatever it is you are  too scared to do. They placate bad behavior and poor habits because they wisper you will do them later in to your ear. You will continue to tell yourself, « Now is not the right time.. but later. » If you continue to tell yourself later, when is later? So in the new day say no more to excuses because your life is entirely up to you, no one can build a life for you.

You are responsible for how your life turns out and if that doesn't scare you enough to get rid of your excuses, get your ass up and go to accomplish your dreams.


I did that and I became excited about my life and goals. I grind because I had a point to prove myself and all who wanted me to fail. I started Networking with the right people. I Step out of my confort zone and became a Blogger, Influencer and Entrepreneur. I was brave when it comes to challenges.

I spend less time in bed, I feed my mind with positivity, was out there and made things happen. Complain less. Let shit go. Stop negative habits. kept my circle positive. Smile, laugh and love often.

I made kindness a priority. Keep counting my blessings. Talk about the things I love. Try new things out. I Traveld alot. Live in my means. Spend more time with my loved ones.


Take good care of your body and soul. Make your happiness a priority and be humble! 💋





-------------------------------------------------------------------------------------



An diesem Tag, als ich und Laurence diese Bilder machten, ging es mir nicht gut, ich war krank und müde von krank und müde zu sein! Und Sie können es sehen, wenn Sie genau hinschauen. An diesem Tag habe ich beschlossen, dass sich viel ändern muss, dass ich mein Leben nicht so fortsetzen kann, wie es war. Dieser Tag war der Tod meiner Ausreden.



Wie alles begann


Meine Geliebte Mitmenschen manchmal trifft dich alles auf einmal. Du verlierst eine Beziehung, wechselst den Job, alte Freunde gehen und neue Freunde kommen. Es geht einen Tag nach oben und am nächsten Tag nach unten.

Du hast alles zusammen am Montag und bis Donnerstag hast du keine Ahnung mehr.

Das Leben ist eine grosse Welle und alles, was wir tun können, ist mit zu schwimmen, zu wachsen und uns anzupassen.


Jeder waren schon mal dort. Wir haben uns alle Ausreden angelegt, warum wir dies nicht erreichen können oder es nicht der richtige Zeitpunkt war. Ich bin hier, um dir zu sagen, dass es aufhören muss! Ausreden töten Träume. Sie fangen dich und halten dich in einem Meer von Lügen fest, die dich niemals irgendwohin bringen. Träume sind grossartig aber nur das treibt dich oft nicht genug vorwärts, es sei denn, du willst sie wirklich. Ohne die Arbeit und mit Ausreden sind Träume nutzlos.


Ausreden machen das du dich für einen Moment besser fühlst, während du alles aufschiebst und zu ängstlich bist. Sie beschwichtigen schlechtes Benehmen und schlechte Gewohnheiten, weil du dir ans Ohr sagst, dass du sie später tun wirst. Du wirst dir weiterhin sagen: «Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt.. aber später. »Wenn du immer wieder später sagst, wann ist später?


Also sag am nächsten Tag NEIN zu Ausreden, denn dein Leben liegt ganz bei dir, niemand kann ein Leben für dich aufbauen. Du bist dafür verantwortlich, wie sich dein Leben entwickelt, und wenn dir das nicht genug erschreckt, um die Ausreden loszuwerden, hebe dein Arsch hoch und geh, deine Träume und Ziele zu verwirklichen!


Ich habe das getan und wurde begeistert von meinem Leben und meinen Zielen. Denn ich hatte einen Punkt mich und alle zu beweisen, die wollten, dass ich versage.


Ich habe angefangen, mich mit den richtigen Leuten zu vernetzen. Ich verlasste meine Komfortzone und wurde Blogger, Influencer und Entrepreneur. Ich bin mutig, wenn es um Herausforderungen geht. Ich verbringe weniger Zeit im Bett, fütterte meine Gedanken mit Posivität, war/bin da draussen und lasse meine Träume geschehen. Ich habe mich weniger beschwert. Lies die Scheisse los. Stoppte negative Gewohnheiten. Hielt meinen Kreis positiv. Ich lächle, lache und liebe öfters. Ich habe Freundlichkeit zur Priorität gemacht. Jedentag zähle ich meinen Segen. Sprechen über die Dinge, die ich liebe. Probiere neue Dinge aus. Ich bin viel gereist. Lebe in meinen Mitteln. Verbringen mehr Zeit mit meinen Lieben.


Pass gut auf deinen Körper und deine Seele auf. Mache dein Glück zur Priorität und seien Sie bescheiden! 💋


Copyright 2020 | All Rights Preserved BELLENEE.COM